logo ecologico Tours per le tue vacanze in bici ed a piedi

 

 

RUSSLAND: GRUPPEN RADTOUR “Die alte zentralrussische Städte”

8 Tage / 7 Nächte tour

 

 

 

 

Unsere Radtour beginnt von der alten russichen Stadt von Twer, eine alte Stadt auf dem Ufer des Wolga Flusses, der hier noch nicht so tief und wasserreich ist. “Jedes Land hat seinen Fluss und Russland hat die Wolga, der längste Fluss Europas, die Königin der Flüsse” – sagte der berühmte Französische Schriftsteller Alexander Dumas. Wenn wir das Moskauer Gebiet nähern wird die Wolga mehr wasservoll werden, die Landschaft ändert und neue Sehenswürdigkeiten und Denkmäler wechseln ab. Sie werden jetzt ein ungewöhnlicher und typischer Russischen Provinz kennenlernen. Sie würden ganz andere Eindrücke bekommen, als wenn Sie nach großen Städten reisen würden. Diese Tour wird Ihren die Möglichkeit geben, entlang des Flusses Wolga Rad zu fahren und viele alte Städte und Dörfer von Zentralrussland zu besuchen. Die Route läuft durch die alte russische Städte Dmitrow, Sergijew Possad, Perle des Golden Rings und beendet in der Stadt Wladimir, die als die Hauptstadt des Golden Rings bekannt wird. Wir fahren durch verschiedene authentische Dörfer, besuchen einigen alten Kloster, Kirchen und Museen, übernachten in alten russischen Städten, und erholen uns am Ufer der Wolga. Am Ende der Tour fahren wir von Wladimir nach Moskau. Wenn sie möchten, können Sie die Reise verlängern, um die Russischer Hauptstadt besser kennen zu lernen.

 

 

Highlights:  

  • Moskau: Kreml, Rote Platz Square und die Christus-Erlöser-Kathedrale

  • Wolga und der Wolga Kanal    

  • Tver, die Stadt von Katherina die Große

  • Russische Orthodoxe Kirchen und Klöster  

  • Die typische russische Küche 

  • Dubna, Dmitrow, Sergijew Possad, Wladimir 

 

 

Programm

Tag 1

Ankunft nach Moskau

Transfer oder individuelle Anreise nach Moskau, die Hauptstadt von Russland. Am Abend wird man die Stadt besichtigen. Wir gehen zu Fuß, das Moskau Flussufer entlang, die Christus-Erlöser-Kathedrale vorbei und erreichen den Kreml und den Rote Platz. Sie werden von diesen bekannten Sehenswürdigkeiten von Russland beeindruckt werden. Wir kehren zum Hotel zurück mit der U-Bahn, die so populär in Europa ist. Dort passieren wir die bekanntesten U-Bahn Stationen in Moskau: «Der Revolutionsplatz» und «Arbatskaya», die man als richtige Kunstwerke betrachten kann. Abendessen nicht im Preis enthalten.

 

Day 2 

Moskau – Twer, Transfer, etwa 180 Km

Am Morgen, um elf Uhr, fahren wir mit dem Bus von Moskau nach Twer. Hier haben wir Mittagessen und dann besichtigen wir die Sehenswürdigkeiten dieser alten Stadt. Wir gehen spazieren die Uferstrasse entlang und lernen die Geschichte der Stadt. Wir gehen das Denkmäler von Puschkin und Afanasi Nikitin vorbei. Sie liebten diese Stadt. Dann gehen wir zurück ins Hotel, das ist ein ehemaliges Adelnhaus. Die heutige Inhaber restaurierten es. Da haben wir eine Meisterklasse (das Modellieren von russischen Teigtaschen). Der Chef des Restaurants erklärt die Geheimnisse dieses populären russischen Gerichts. Später gehen Sie durch eine der zentraller Straßen "Trehswyatskaja" spazieren. Diese Straße ist ähnlich an der Moskaus Straße, hat dieselbe Souvenir Geschäfte, Reihen mit farbigen Matryoschka, Künstler und viele gemütliche Cafes und Restaurants. Dort spüren Sie die bunte Atmosphäre vom provinziellen Russland. Mittag-und Abendessen sind im Reisepreis enthalten.

 

Tag 3 

Twer – Yuriewskoe Dorf 

Radtour: Twer – Orschinski Kloster - Savvat`evo, 35 km. + Transfer 15 km.

Nach dem Frühstück fahren wir durch den historischen Teil der Stadt, durch ihre Uferstrasse, die in 1760-1770 gebaut wurde. Wir fahren über die Brücken, die am Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurden und die ähnlich zu den Brücken von Budapest und ivon der bayerischen Stadt Laufen an der Salzach sind. Wir verlassen Twer. Unsere Reise führt auf Grund- und Sandwege. Wir fahren durch Kiefernwälder, dem Wolgasufer entlang zum Orschinsky weiblichen Kloster. Iwan der Schreckliche beschützte dieses Kloster. Wir machen eine Pause und haben Picknick auf einem kleinen Nebenfluss der Wolga. Hier, in diesem geheimnisvollen Ort, wo Wolga sich verbreitet und reicher an Wasser wird, erholen wir uns. Dann fahren wir mit dem Bus und kehren zurück zur Wolga, zum unseren Park-Hotel in Yuriewskoe. Am Abend haben wir Abendessen und können Sie eine romantische Nacht am Wolgasufer genießen. Abendessen ist nicht im Reisepreis enthalten.

 

Tag 4 

Yuriewskoje - Konakowo - Dubna

Yuriewskoje - Widogostschi- Edimonowo, 35 / 45 km. + Transfer etwa 40 km.

Heute fahren wir durch einen hundertjährigen Kiefernwald, durch alte Dörfer. Der größte Teil des Weges führt auf angenehmen Grund- und Sandwegen. In Edimonowo Dorf ist Wolga breiter und reicher an Wasser. Die Inseln, die Bucht, der Strand und der Kiefernwald machen die Atmosphäre und die Einstimmung fantastisch, eine Vereinigung mit der Natur. Hier macht der Fluss Wolga eine scharfe Kehre zum Nord-Ost und bewährt in Iwankowskoje Bassin. Dann, nach einer Pause, um in den klaren Wässer zu schwimmen, fahren wir nach ein anderes Wolgasufer hinüber, und mit dem Fähre zur Stadt von Konakowo. Dann fahren wir mit unserem Bus nach Dubna, die Stadt der Wissenschaft. Am Abend können Sie im Fluss Wolga baden, ob das Wetter ist gut, und die schöne Atmosphäre der Stadt der Akademiker genießen. Abendessen ist nicht im Reisepreis enthalten.

 

Tag 5 

 

 

Dubna - die Moskau-Kanal - Dmitrow

die Moskau-Kanal - Werbilki, 45 km. + Transfer 40 km. 

Heute haben wir einen Tag voller Erlebnisse! Nach dem Frühstück, haben wir eine kurze Wanderroute nach Dubna, die Stadt der Wissenschaft. Der Reiseführer erzählt uns über die Geschichte der Stadt und über den Bau des Kanals. Diese einzigartige und mächtige Konstruktion wurde in den 1930 Jahren von politischen Gefangenen aus GULAG gebaut: viele von denen starben während des Baugeschehens.
Wenn man geht da spazieren um die Geschichte dieses Orts zu lernen, kann man auch Fotos des Leuchtfeuer machen, ein berühmtes Denkmal von Lenin (25 M hoch), und die ruhige Wässer der Bucht bewundern. Wir fahren mit dem Fahrrad, den Kanal entlang, durch Wälder, authentische Dörfer, auf Feldwege. In Werbilki können wir eine Porzellanfabrik besuchen, die von dem Engländer Gardner 1775 gegründet wurde. Den Abend verbringen wir in einem kleinen Hotel in der alter Stadt Dmitrow, wo wir Abendessen haben. Wir machen Bummel durch den historischen Teil der Stadt, besuchen Lokalen, Kreml, gehen in die Kropotkinskaja Straße spazieren und genießen schöne Denkmäler. Abendessen ist nicht im Preis enthalten.

 

Tag 6

Dmitrow - Sergijew Possad

Budenowetz - Swyatogorowo - Jakot`, 40 km. + Transfer 40 km.

Nach dem Frühstück können wir das Museum "Dmitrow Kreml" besuchen, wenn Sie möchten. Dort gibt es interessante Ausstellungen aus dem zweiten Weltkrieg, die an die Geschichte und ans Kulturleben gewidmet werden. Dann aus dem ehemaligen Golitzin Gutshof fahren wir zum höchsten Hügeln der Dmitrower-Klein Anhöhe, wo ein schneller und verwinkelter Flüß Welya fließt. Ob Sie extrem lieben, können wir Sie anbieten, den Flüß zu überqueren. Sie werden unvergeßliche Eindrucke haben. Wir fahren mit dem Fahrräd auf asphaltierten, steine und klippige Straßen nach Swyatogorowo. Das heutige Swyatogorowo is Heimat von Fotografen, Malern, Kunstlern und auch Touristen. Wir besichtigen die Architektur der Häuser aus Holz und haben Mittagessen mit gastfreundlichem Hausherrn, der russischen Spezialitäten anbietet, die mit Produkten aus dem Bauernhof gemacht werden. Dann fahren wir nach Sergijew Possad - eine der abschließenden Plätze unserer Fahrradtour in "russischem Inland". Man nennt diese Gelände als "Die Moskauer Taiga" oder "die Russische Schweiz" wegen hohen und stellen grünen Hügeln. Zwischen allen anderen Städten des Golden Rings in Russland, ist dieser Stadt eine echte Perle, mit wichtigen Sehenswürdigkeiten. 1993 wurde sie in der Liste von dem Weltkulturerbe von UNESCO eingefügt. Am Abend besuchen wir eine Matryoschka-Ausschmückungsmalerei und werden Sie eine Meister-Klasse in Kunstwerk haben. Alle nehmen Teil. Abendessen ist nicht im Preis enthalten.

 

Tag 7

Sergijew Possad - Wladimir 

Alexandrow - Kirzhatsch - Pokrow, 70 km. Oder weniger + Transfer 160 km. 

Heute haben wir die letzte und die längste Route mit dem Rad. Der Weg läuft an der Grenze der Moskau, Jaroslaw und Wladimir Gebiete. Wir besichtigen auch einige alte Städte. Ein Teil von unserer Route läuft mit der Begleitung unseres Busses. Wir machen eine Pause in der alten Stadt von Kirzhatsch: der Name des ersten russischen Kosmonauts Yuri Gagarin ist mit diesen Platz verbindet. Am Abend kommen wir nach Wladimir an. Diese Stadt ist die Krone des 'Golden Rings'. Hier sind erstaunende russische mediävale Baudenkmäler aus weißem Stein, die sich in die Liste des UNESCO-Welterbes befinden.  Abendessen ist nicht im Preis enthalten. 

 

Tag 8

Wladimir - Moskau, Transfer etwa 200 km.

Am Morgen, nach dem Frühstück haben wir eine Rundfahrt von Wladimir. Dort erkennen wir vieles Neues über diese Stadt, die von dem Fürst Wladimir am Ende 10 Jahrhundert gegründet wurde. Mehr als 250 Jahren war sie die Hauptstadt des Alten Russlands, bis zum Jahr 1432. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Moskau. Nach der Ankunft nach Moskau ist unsere Gruppenfahrradtour zu Ende, aber Sie können die Hauptstadt von Russland besser besichtigen. Mittag- und Abendessen sind nicht im Preis enthalten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungen:

  • Detaillierte Route Beschreibungen und Karten mit Sehenswürdigkeiten auf Englisch und Deutsch
  • 7 Nächte in Hotels 4 und 3 Sterne, 1 Nacht in einem  «Erholungspark» auf dem Wolgasufer 
  • 7 Tage Fahrradtour
  • Frühstück 
  • Eingepäcktes Mittagessen oder Picknick
  • 1 x Abendessen in Tver
  • Flasche Wasser während der Route
  • Getränke beim Frühstück in einigen Hotels sind nicht enthalten  
  • Schwimmbäder in Hotels
  • Kundenservice, Team Sport Fremdenführer (Sprachen: Englisch oder Deutsch), technische Hilfe für den Wagen, Minivan
  • Alle Transfers im Programm; Fährschiff durch den Wolga Fluss. Transfer vom Flughafen zum Zentrum von Moskau nicht enthalten (auf Anfrage). 
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (nicht mehr als 20 Kg pro Stück / Person)
  • Rundfahrt im Moskau, Twer, Dubna, Dmitrow und Wladimir
  • 2 Kurse/Meisterklassen während der Tour (in Sergiev Posad und Twer)
  • Fahrradverleih - MTB-bike, 24 oder 21 Geschwindigkeiten, Helmckte auf Anfrage
  • Hilfe mit Visum – Einladung zur russischen Botschaft in ihrem Land

 

 

Daten 2018

Samstag 19/05, 02/06, 30/06, 21/07, 04/08, 18/08

Schwierigkeit 1/2

Diese Tour ist einfach/durchschnittlich und für Radfahrer die eine kleine Erfahrung haben. Meistens Flache Strecken, wenig Asphalt und viele Schotterstraßen. Tägliche Gesamtlänge zwischen 18 und 55 Km.  

Preise p.P. 2018

Im Doppelzimmer  € 1.559 / CHF 1.746

Zuschlag Einpersonzimmer   € 299 / CHF 335

Zuschlag für Anfang 30/06 wegen Fußball WM € 79 / CHF 88 im Doppelzimmer und € 99 / CHF 111 im Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension € 110 / CHF 123

Teilnehmer

Gruppentour wird mit wenigstens 6 und höchstens 16 Personen bestätigt.